Categories
Mobile

Surfsticks mit LTE: Die schnellsten Surfstick Tarife im Vergleich

Mit der neuen Mobilfunktechnik LTE, sind in Deutschland theoretisch Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s möglich. Aktuell erlaubt der schnellste verfügbare Tarif (T-Mobile) aber nur eine Übertragungsrate von 100 Mbit/s.

Hierzulande bieten die drei Mobilfunkbetreiber T-Mobile, Vodafone und O2 LTE an. Aufgrund einer Gesetzesvorgabe musste LTE zunächst in ländlichen / unterversorgten Gebieten ausgebaut werden, in denen kein DSL verfügbar ist. Dieser Ausbau ist aber gut fortgeschritten, so dass auch immer mehr Ballungszentren in den Genuss von LTE kommen. Wer Interesse an einer schnellen LTE Verbindung hat, sollte zunächst überprüfen, welcher dieser Anbieter an Ihrem Wohnort LTE anbietet.

Verfügbarkeitsprüfung:

Für die mobile Nutzung empfhielt sich ein LTE Surfstick. Neben LTE Surfsticks bieten die Mobilfunkbetreiber auch LTE-Modems an, welche ausschließlich zum Heimgebrauch geeignet sind. Beim Kauf eines Smartphones sollte man darauf achten, dass ein LTE-Anschluss (spezieller LTE-Funkchip ) bereits integriert ist.

Im Folgenden LTE Vergleich finden Sie einige Tarifmodelle übersichtlich aufgelistet:

Categories
Mobile

Surfsticks mit unbegrenztem Datenvolumen

Zwar werben die Mobilfunkbetreiber mit einer Datenflat, also quasi unbegrenztem Surfvergnügen, dennoch wird das Datenvolumen ab einem bestimmten Datenverbrauch im Monat bei allen Anbietern auf GRPS (max. 64 kBit/s (Download) und 16 kBit/s (Upload)) gedrosselt. Man kann dann zwar weiterhin surfen, aber eben nur sehr langsam.

Vielnutzer sollten daher beim Vertragsabschluss ganz genau nachfragen ab welchem Datenvolumen auf GRPS gedrosselt wird.

Für Nutzer die ein sehr hohes monatliches Datenvolumen benötigen, gibt es einige Surfstick Tarife die auch deutlich mehr als 5 GB Datenvolumen im Monat erlauben. Im Folgenden eine Übersicht:




Drosselung vermeiden

Reicht das Datenvolumen dennoch nicht aus und man möchte die Drosselung vermeiden, besteht bei einigen Anbietern die Möglichkeit ein Zusatzvolumen zu erwerben.

Categories
Mobile

1und1 Surfstick

1und1 Surfstick Tarifdetails:

  • Vodafone-Netz
  • Internet-Flat bis zu 7.200 kBit/s
  • mtl. Kostenab 29,99 €
  • Anschlussgebühr 29,99 €
  • Hardwarekosten 9,60 €
  • Vertragslaufzeit 24 Monate
  • UMTS / HSDPA Verbindung

zum-anbieter

1und1, eher bekannt für seine DSL-Festnetztarife, bietet nun auch eine Flatrate für die mobile Datennutzung über UMTS und GPRS an. Für 19,99 Euro im Monat gibt es eine Flatrate mit einer maximal nutzbaren Geschwindigkeit von 200kbit/s, für 29,99 Euro sind theoretische Geschwindigkeiten von bis zu 7,2Mbit/s möglich. 1und1 nutzt dafür das Vodafone D2-Netz, das in den meisten Teilen Deutschlands auch Geschwindigkeiten von bis zu 3,6Mbit/s ermöglicht. Lediglich in einigen ländlichen Gebieten müssen die Nutzer noch mit der einfachen UMTS-Geschwindigkeit von 384kbit/s auskommen. 7,2Mbit/s gibt es aber auch hier bisher nur in den Ballungsgebieten.

Wie alle Netzanbieter und die meisten Serviceprovider drosselt auch 1und1 die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau, wenn der Nutzer im Kalendermonat mehr als 5GB an Daten überträgt, aber wer ausschließlich surfen und Mails abrufen will, wird mit dieser Begrenzung gut auskommen und dürfte sie im Normalfall nicht erreichen. Bei Abschluss des 24-Monatsvertrags werden einmalig 29,99 fällig, einen eventuell benötigten USB-Surfstick gibt es sogar kostenlos dazu. Wenn der USB-Surfstick nicht benötigt wird, gibt es im normalen Datenflat-Tarif ein Startguthaben von 50 Euro, im HSDPA-Highspeed-Tarif erhöht sich das Startguthaben von 50 auf ganze 100 Euro.

Die 1und1-Surfstick Tarife sind eine echte Alternative zu den direkten Angeboten von Vodafone, sind sie doch zehn Euro günstiger als die „echten“ Vodafone-Angebote. Neben den reinen Datenfunktionen können die SIM-Karten sogar für 29 Cent pro Minute in alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren. Die Netzverfügbarkeit von Vodafone ist auf einem sehr hohen Level und auch in den meisten ländlichen Gebieten ist UMTS verfügbar. Wer sich nicht an der langen Vertragslaufzeit von 24 Monaten stört, bekommt ein gutes Angebot mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis.

» zur 1&1 Website