Categories
Hosting

Joomla Hosting Vergleich

Die Auswahl eines geeigneten Joomla Hosters ist mittlerweile sehr einfach und unkompliziert geworden. Grund dafür ist die hohe weltweite Popularität des Content Management Systems. Fast alle deutschen Webhoster haben mittlerweile mit Joomla Erfahrung und entsprechend die Server-Funktionalitäten an den Bedarf angepasst. Zur Installation von Joomla benötigt man im Grunde nur 3 Dinge: Einen Apache Webserver mit PHP 5.2.4 (oder größer), eine MySQL Datenbank ab 5.0.4 (oder größer) sowie knapp 10 MB Speicherplatz für die Basisinstallation.

Ein spezieller Joomla-Hoster ist eigentlich nicht mehr notwendig wenn es um die Auswahl eines Hosting-Anbieters geht. Im Folgenden habe ich die Webhoster Goneo, 1und1 und Hosteurope hinsichtlich der Hosting-Pakete und Joomla-Tauglichkeit verglichen.

Tabellarischer Vergleich der Hosting-Angebote

Goneo
Basic L
preisstipp
1und1
Dual Basic
Hosteurope
Medium
Website www.goneo.de www.1und1.de www.hosteurope.de
Speicherplatz 2 GB 4 GB 10 GB
Monatl. Bandbreite
unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
PHP5
Joomla One Click Installer
Enthaltene Domains
2 1 EXTRAKOSTEN pro DE Domain: € 0,67/mtl.
Domainpreise
MySQL Datenbanken
5 20 10
mod_rewrite & .htaccess
Uptime-Garantie

(Testbericht)
99,9%
(Testbericht)
PHP Memory Limit /max. Arbeitsspeicher
128 MB 60 MB 128 MB
Support
Telefon 0,14 €/Min, E-Mail Support kostenlos Telefon & E-Mail Support kostenlos Telefon & E-Mail Support kostenlos
Einrichtungs-
gebühr
8,95 € 6,60 € 14,99 €
Vertragslaufzeit 12 Monate 12 Monate 6 Monate
Monatl. Grundgebühr 3,95 € 6,99 € 6,99 €
Zum Anbieter mehr-infos mehr-infos mehr-infos
Extras Die ersten 6 Monate keine mtl. Grundgebühr, danach 6,99 €/Mon (Aktionsangebot)

Warum gerade diese?

  • Goneo bietet aktuell sehr günstige Hosting Angebote (Erfahrungsbericht)
  • 1und1 – Bekannter Anbieter für alle möglichen Produkte rund um das Internet. Hosting, Domains, DSL und vieles mehr.
  • Hosteurope bietet sehr hochwertige Hosting-Angebote mit 99.9% Uptime Garantie und niedriger Kundenzahl pro Server(Erfahrungsbericht).

Worauf sollte man bei der Auswahl des Joomla Hosting Anbieters sonst noch achten?

Monatliche Bandbreite

Ein sehr zentraler Aspekt für die Hosting Auswahl ist die monatliche Bandbreite. Gerade wenn ein ambitioniertes Projekt geplant ist, zu dem auch größere Besuchermengen erwartet werden, sollte man ausreichend Bandbreite wählen. Zum Glück bieten viele Hoster mittlerweile aber eine Traffic-Flatrate an. D.h. auch bei einem hohen Trafficvolumen zahlt man nur den monatlichen Mietpreis und darüber hinaus keinen Cent extra.

Statische URLs mit mod_rewrite

Bei der Auswahl des Joomla Hosters sollte darauf geachtet werden, dass mod_rewrite aktiviert ist. Mod_rewrite ist ein Apache Modul zur URL Manipulation, aus dynamischen URLs wie www.meinedomain.de/kategorie.php?typ=12 lassen sich statisch wirkende URLs wie www.meinedomain.de/kategorie/joomla-hosting/ erzeugen. Vor allem aus Suchmaschinensicht bieten statische URLs einen deutlichen Vorteil, da diese anders als bei dynamischen URLs auch Suchbegriffe enthalten können.

One Click Installer

Aufgrund der Popularität von Joomla ermöglichen viele Webhosting-Anbieter die einfache One-Click Installation (wenige Klicks im Admin-Panel und schon ist Joomla vollständig installiert). Dieses Feature ist vor allem für Einsteiger interessant, für Fortgeschrittene aber nicht notwendig da die Joomla Installation sehr einfach ist! Wer Joomla selber installiert hat außerdem mehr Einflussmöglichkeiten auf die Konfiguration.

Enthaltene Domains

Natürlich ist es schön wenn eine oder mehrere Domains bereits im Webhosting Paket enthalten sind. Wenn nicht, sollte man mit mindestens € 0.50 Euro extra pro Monat für eine zusätzliche .de Domain rechnen. Exotische Domainendungen sind in der Regel teurer als die hiesigen .de Domains.

Uptime-Garantie

Unter der Uptime-Garantie versteht man eine garantierte Netzwerk- und Serververfügbarkeit des Hosting Anbieters. Gerade bei E-Commerce-Seiten sind möglichst geringe Ausfallzeiten wichtig, da Ausfallzeiten häufig auch entgangene Einnahmen bedeuten. In Deutschland gibt es nur wenige Anbieter die eine Uptime-Garantie bieten, dazu zählt z.B. Hosteurope.

PHP Memory Limit / max. Arbeitsspeicher

Die PHP Memory Limit Beschränkung betrifft alle Websitebetreiber deren Seiten auf einem Shared Server liegen. Jeder Kunde bekommt neben einen Anteil am Festplattenspeicher auch einen Anteil am Arbeitsspeicher des Servers zugewiesen. Ab ca. 30 MB Arbeitsspeicher kann man mit einem sorgenfreien Betrieb der Joomla-Webseite gerechnet werden. Es gilt aber, je mehr Arbeitsspeicher desto besser. Gerade bei speicherintensiven Anwendungen wie Bildergalerien kann zu wenig PHP Speicher große Probleme verursachen.

Fazit

Der dritte Platz im Rankingvergleich geht aufgrund der hohen Grundgebühr und dem wenigsten Arbeitsspeicher an das Paket Dual Basic von 1und1. Sehr schwer fällt die Wahl zwischen Goneo und Hosteurope, da beide in bestimmten Bereichen klar vorne liegen. Für Goneo sprechen die zahlreichen Inklusivdomains, der One Click Installer und natürlich auch der insgesamt sehr günstige Preis (Preistipp). Hosteurope wiederum überzeugt qualitativ durch die hohe Verfügbarkeit und den kostenlosen Telefon-Support.

Categories
Web

CMS Typo3 – Kurzvorstellung

Die Entstehung des Typo 3 begann bereits 1997, lange bevor das Content-Management-System überhaupt richtig bekannt war. Ins Leben gerufen wurde Typo 3 von Kaspar Kasper Skårhøj, der den weitverbreiteten Wunsch erfüllte, ohne HTML-Kenntnisse Inhalte in Webseiten einfügen zu können.
Typo 3 bildet heute den Kern für alle Content-Management-Systeme, nachdem es 1999 erfolgreich auf der IFRA in Lyon präsentiert wurde. Heute ist es für viele Unternehmen unverzichtbar; der Kunde wird nach und nach damit vertraut gemacht, was die Arbeit für beide Parteien wesentlich erleichtert.

Das CMS eignet sich im Prinzip für jeden, der eine erfolgreiche Webseite pflegen möchte. Sein Kernpunkt liegt aber bei den vielen Unternehmen, die einen Webseitenservice anbieten; nicht nur das Unternehmen hat es wesentlich einfacher, auch der Kunde kann mit Typo 3 ohne Kenntnisse seine Seite eigenständig verwalten.
Typo 3 ist dafür gedacht, den Inhalt der Seite jederzeit bearbeiten zu können, sowie den Text vom Layout zu trennen. Da keinerlei HTML- oder sonstige Programmierkenntnisse vorhanden sein müssen, überzeugt Typo 3 vorallem die Laien im Bereich Webentwicklung.

Der größte Vorteil von Typo 3 ist wohl die Nutzungsmöglichkeit ohne jegliche Programmierkenntnisse. Die Veröffentlichung des Inhalts kann zeitgesteuert passieren, wodurch ein zusätzlicher Arbeitsaufwand vermindert wird. Alle Inhalte werden zudem automatisch archiviert. Typo 3 ist vollkommen barrierefrei, kann also auch von Behinderten ohne Probleme genutzt werden. Der Quellcode wird optimal generiert und von anderen Seiten wie zum Beispiel google ausgelesen.