Erfahrungen mit Goneo – Mein Webhosting Testbericht

Ich bin schon seit längerer Zeit Kunde bei Goneo und möchte von meinen Webhosting Erfahrungen berichten. Im Folgenden mein Testbericht:

Auswahl des Hostingspakets

Das günstigste Hostingpaket (Basic L) ist bereits ab einem Preis von Euro 3,95 monatlich erhältlich. Für diesen Preis erhält man ein vollwertiges Hostingpaket inkl. 2 DE-Domains, PHP und MySQL-Unterstützung für den Betrieb dynamischer Websites wie WordPress, Joomla und Co. Mit dem Webpaket enthält man auch genügend Speicherplatz von 2.000 MB und eine Trafficflatrate.

Neben dem Einsteigerpaket, gibt es bei Goneo mit dem Paket Homepage Basic XL (Euro 5,95 – 5 Domains) noch ein weiteres Hosting-Angebot. Überdies ist auch der Erwerb eines eigenen Webservers (Webserver Business M – Euro 13,95 monatlich) mit festen Server Resourcen zu sehr günstigen Konditionen möglich.

Vertragslaufzeit

Goneo hat eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Außerdem verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate, wenn der Vertrag nicht mindestens 2 Monate vorher schriftlich gekündigt wird.

Domains

Im jeweiligen Hostingpaket sind zwar bereits zahlreiche Domains enthalten, dennoch können weitere Domains ab 19cent monatlich hinzugekauft werden (Liste der Domainendungen und Preise).

Einfache CMS Installation

Bei Goneo lassen sich zahlreiche CMS wie WordPress, Typo3, Joomla oder Drupal mit einem sogenannten “One Click Installer” installieren. D.h. mit nur einem Klick im Adminbereich (Kundencenter) steht das CMS zur Verfügung, ohne hochladen und komplizierte Installation.

Zugesicherter Skriptspeicher

Das PHP Memory Limit bei Goneo liegt bei 128 MB.

Backups

Bei Goneo werden die Daten mittels eines täglichen Server-Backups automatisch gesichert. Die gesicherten Daten sind dann für 2 Tage vorrätig, d.h. die Beauftragung der Wiederherstellung muss spätestens am 2 Tag nach dem Datenverlust bei Goneo eingehen.

Test der Server-Verfügbarkeit (durchgeführt mit Homepage Profi Paket)

Ähnlich wie beim kürzlich durchgeführten Test der Server-Verfügbarkeit bei Hosteurope, habe ich eine WordPress-Installation mit dem Tool Pingdom.com im Minutentakt hinsichtlich der Verfügbarkeit abgefragt:


Die Uptime liegt bei Goneo mit 99,98% etwas unter den Werten von Hosteurope, in den letzten 2 Wochen gab es insgesamt 3 Minuten Ausfall, allerdings nie länger als 2 Minuten am Stück.


Die Response-Time liegt im Durschnitt bei 1,542 Millisekunden, wobei erneut erwähnt werden muss, dass Pingdom die Tests von Serverstandorten weltweit (Europa, die USA und Kanada) ausführt. Filtert man die Abfragen aus Europa (u.a. Düsseldorf, Frankfurt, London, Lissabon und Prag) benötigt der Server für die Beantwortung durchschnittlich 1,090 Millisekunden (ganz akzeptabel!).

Support

Dank gut strukturiertem Hilfebereich hatte ich in der Vergangenheit keine Supportanfragen.
Prinzipiell ist Support aber per Email oder Telefonisch möglich. Leider sind telefonische Fragen nur via kostenpflichtiger Hotline möglich.

Fazit

Goneo ist ein sehr preiswerter Webhoster und für alle, die für wenig Geld einen Webauftritt betreiben möchten, optimal! Für größere Projekte bei denen auch ein hoher Grad an Erreichbarkeit und Stabilität vorausgesetzt wird, sollte aber mindestens das Paket Basic XL / Webserver Business oder ein Hoster der eine hohe Verfügbarkeit garantiert (z.B. Hosteurope) gewählt werden.

No comments yet.

Leave a Reply